Britannia Class Spur 2  Informationen in Kürze

BR Britannia Class

 

Die Britannia Class wurde von R. A. Riddles entworfen und 1951 vorgestellt. Insgesamt 55 Maschinen dieser KLasse wurden in Crewe gebaut und bis 1954 in Dienst gestellt. Für eine einfache Wartung, wurde bei dieser Konstruktion der Zweizylinderantrieb gewählt. wurde. Trotzdem war die Lokomotive wohl proportioniert und ästhetisch. Ein echter Favorit bei den Eisenbahnfreunden. Mit ihren 188cm großen Treibrädern war sie eine klassische Schnellzuglokomotive, die mit hohen Geschwindigkeiten die üblichen MK 1 Personenwagen zog. Die Lokomotiven, die in allen Regionen fuhren, blieben bis zum Ende des britischen Dampfzeitalters im Einsatz.

Das Gauge 3 Modell ...

Das Modell der Britannia Class ist in einem Maßstab von 1/22,6 gebaut. Wunderschön detailliert ist es auf Spur 2  " ausgelegt und in Gas-oder Kohleversionen erhältlich.

Jedes Modell ist mit einem silber gelöteten Kupferkessel ausgestattet, der hydraulisch auf doppelten Arbeitsdruck getestet wird. Wir liefern vollwertige Zertifikate für Heizkessel und Gasbehälter. Als Beleg für unser Vertrauen in die von uns gelieferten Modelle bieten wir eine volle 12-monatige Garantie auf jedes Produkt.

Fordern Sie noch heute Ihre kostenlose 8-Seiten-Farbbroschüre an. E-Mail: info@mam-modellbau.de oder Telefonisch 006441-4427894

 

 

Technische Daten:

 

 

 

  • Silbergelöteter Multirohr-Kupferkessel mit Abschlammventil
  • 2 Arbeitszylinder
  • Gasbeheizter (fast geräuschloser) Keramikbrenner
  • Kohlekessel wahlweise
  • Edelstahlgestänge
  • Geätzter Messingkörper
  • Achspumpe und Handpumpe
  • Gefederte Achsen
  • Öler
  • Zylinderhähne
  • Länge 940 mm Höhe 176mm Breite 128mm 
  • Gewicht 16kg
  • min. Radius ca. 4 Meter