Als erstes Modell von MAM made in Germany wird die preußische G 8.2 in einer Kleinstserie aufgelegt.

Diese Maschinen setzen neue Maßstäbe in Detaillierung,

technischer Präzision und Anlagentauglichkeit.

 

 

Die Montage erfolgt nach Bestellung in Einzelanfertigung.

Zur Auswahl stehen drei Versionen, als Fertigmodell oder als Bausatz.

 

Der Kauf eines Bausatzes beinhaltet einen Workshop über zwei Tage. Bei diesem Workshop bauen Sie die Lok unter Anleitung eines erfahrenen Modellbauers selbst zusammen. Im Preis sind zudem die Übernachtungen mit Frühstück in einem Hotel am Bodensee enthalten. Je nach Termin kann die Lok nach dem Zusammenbau direkt auf einer nahegelegenen Spur-1-Echtdampfanlage probegefahren werden.

 


  Fertigmodell oder Bausatz

 

- spiritusgefeuert

- Achsfahrpumpe

- Handspeisepumpe im Tender

- alle Achsen gefedert

- funktionsfähige Ausgleichshebel

- alle Achsen kugelgelagert

- elektrische Beleuchtung

 


 Fertigmodell oder Bausatz  

 

- spiritusgefeuert

- Achsfahrpumpe

- Handspeisepumpe im Tender

- alle Achsen gefedert

- funktionsfähige Ausgleichshebel

- alle Achsen kugelgelagert

- elektrische Beleuchtung

 

                                                         

Alle Modelle sind optional mit einer 6-Kanal-Fernsteuerung inklusive dreier Servos erhältlich.


 

Zusatztender für BR 18 201      €  1.850,-- inkl. MwSt.

 

Für die ausgelieferten Lokomotiven der BR 18 201

wird ein Zusatztender aus Messing und Edelstahl gebaut.

Voraussichtliche Lieferung: 1. Quartal 2018.

 

Dieser Tender wird nur auf Vorbestellung gefertigt.

Verfügbar in Grün und Dunkelgrün (RAL 6020).